Beiträge

Ansichten

ELS-Professional ist flexibel einstellbar. Diese Infofenster stehen zur Verfügung und können individuell eingestellt werden:

  • Einsatzmittelübersicht
  • Patientenblatt
  • Erforderliches Material / Einsatzmittel
  • Telefoneingangsliste
  • Protokoll
  • Statusliste
  • Geplante Termine
  • Lagekarte
  • Sonderlage

 

Hier einige Beispiele

 


Standardansicht nach der Installation (Einsatzdaten, Einsatzmittelübersicht, Einsatzübersicht)

 

Einsatzmittel in Baumstruktur, Geplante Termine

 

Patientenblatt, Einsatzmittel in Baumstruktur, Geplante Termine

 

Einsatzmittel in Baumstruktur, Einsatzprotokoll, Statusliste

 

 

Einsatzmittel in Baumstruktur, Lagekarte

 

Einsatzblatt ausgeblendet,  Einsatzmittel in Kachelübersicht, Lagekarte

 

 

Einstellung erfolgt an zentraler Stelle:

Erläuterung:

Der obere rechte Bereich des Bildschirms ist virtuell in drei Bereiche aufteilbar, innerhalb derer die Fenster angeordnet werden können. Ideal ist eine Monitorgröße ab 24 Zoll.

 

Die Umschaltung der Einsatzmittelübersicht als Baum- oder Kachelstruktur sowie der Ausblendung des Einsatzblattes erfolgt hier:

 

 Weiteres Feature: Spezielle Eingabemaske für den Rettungsdienst

 

NEU im Mai:

  • ELS-Professional V 5.5

mit neuem Kommunikationsmodul

  •  Tetraserver V 3.0

Mit dem aktuellen Programm-Duo setzen Sie Ihr Tetra-Landkreiskonzept für alle ELW und ÖEL um.

Sie benötigen keine weitere Software, um die großen und kleinen Einsätze "mal eben" oder stabsmäßig abzuarbeiten.

 

Nutzen Sie auch:

 

 Online-Dokumentation

 

 

 

Einfache Installation

ELS-Professional ist auf jedem Windows-System mit wenigen Mausklicks installiert. Vor und während der Installation sind keine Einstellungen erforderlich.

Dokumentation / Support

Enthaltene Dokumentation und Anwendungsbeispiele erleichtern den Einstieg. Sie erhalten fachkundigen und freundlichen Support.

Benutzerfreundlichkeit

ELS-Professional ist so konzipiert, dass auch wenig geübte Anwender sofort einen Überblick erhalten. Auf intuitive Benutzung wurde größten Wert gelegt.

Go to top